Mit dem Rennrad die Insel Faial erkunden

Eine Inselrunde auf der Hauptstraße, immer das Meer im Blick, gehört zu den schönsten Touren, die man erleben kann. Faial hat viele sehr gut asphaltierte Straßen, so dass es mit dem Rennrad richtig Spaß macht. Und wer zudem noch gerne einige Höhenmeter unter die RĂ€der nehmen will, kommt erst recht auf seine Kosten. Denn ebene Strecken gibt es kaum. Es geht immer bergauf und bergab, aber die Steigungen liegen mit 6-8% fast immer im moderaten Bereich.

Ein Abstecher von der Hauptstraße ĂŒber Capelo oder Norte Pequeno fĂŒhrt zum Vulkan Capelinhos

Eine Inselrunde hat ca. 53 KM und 1.000 Höhenmeter sind zu bewĂ€ltigen. Sehr reizvoll ist es auch die Hauptstadt Horta ĂŒber Flamengos zu umfahren. Von Flamengos ist dann auch der Anstieg zur Caldera auf ĂŒber 1.000 m Höhe möglich. Eine reizvolle kurvenreiche Straße, eingerahmt von den auf Faial typischen Hortensien. Der Besuch der Caldera wird mit einem fantastischen Blick in das Innere des Vulkans belohnt.

Nach dem Aufstieg zum Cabeco Gordo auf ĂŒber 1.000 m Höhe